Skip to content

Trommelbau

Bei jeder Trommel die geboren wird, kommt ein Engel auf die Erde, der Licht bringt, die Dunkelheit erhellt, dichte Energien transformiert und ein Stück mehr die Erde in einen Ort des Friedens und der Liebe verwandelt.
Der Engel Deiner Trommel wird dann bei Dir sein und als mächtiger Helfer wirken.
Die Trommel wird mit dem Herzschlag der Mutter Erde verbunden sein, der sich mit Deinem eigenen Herzschlag verbindet.
Die Trommel wird ein Teil Deines eigenen Herzens und kann Dir bei Heilarbeiten jeder Art helfen.

Trommelbau_Unterseite

Seminar: Trommeln zum Selberbauen

Wir bauen die Trommel selber aus einem Trommelrahmen, den wir mit einer Hirschhaut bespannen. Den Trommelrahmen besorge ich, er besteht aus einem schichtverleimten Eschenholz, dass ich vorher mit speziellen Naturölen imprägniere.

Die Trommelhaut kommt jeweils von einem wild lebenden Hirsch (aus den Weiten der Karpaten) und hat eine große Energie. Der Hirsch gibt sich Dir als ein Geschenk, dass Du immer mit Respekt, Dankbarkeit und Liebe achten darfst. Sein Geist lebt sozusagen in Deiner Trommel weiter.

Zu der Trommel bauen wir einen Trommelschlegel. Den Schlegelkopf filzen wir aus Märchenwolle. Hier kannst Du farblich und gestalterisch ganz frei wirken, ich bringe alles mit. Den Schlegelstiel aber musst Du selber finden und mitbringen. Er ist etwas Persönliches. Es sollte ein Stück Holz sein, dass Dir irgendwie etwas bedeutet, Dir vertraut ist oder zu Dir kommt; ungefähr etwa 40 cm Länge und etwa 1,5 cm Durchmesser oder auch mehr. Du wirst den Baum hören, der Dir sein Holz geben möchte. Jeder Baum hat bei den Schamanen einen Engel, den Baumengel, der Dir ganz zugewandt ist. Der Baum gibt Dir gerne einen Teil von sich, damit Du mit dem Herzschlag der Mutter Erde trommeln kannst, deren Teil auch er ist.

Weiterhin werden wir ein Medizinsäckchen bauen, das Du an die Trommel hängen kannst. Wenn Du möchtest, kannst Du auch schon „Medizin“ finden, um sie dann hineinzutun. Manchmal kommt die Medizin, ein oder mehrere kleine Gegenstände, die für Dich einen Zauber haben, auch erst nach der Einweihung der Trommel zu Dir. Solche „Zaubergegenstände“ können z.B. ein kleiner Stein, ein Holz, Räucherwerk, Samen, Muscheln, etwas ganz Persönliches sein, dass Dich mit Deiner Arbeit mit der Trommel verbindet oder die Trommel mit Dir. Neben dem Medizinsäckchen kannst Du auch noch eine oder mehrere Federn, Perlen oder anderes an die Trommel anbinden.

Am Ende des Seminars weihen wir die Trommel in einem kleinen Ritual ein. Auf einer schamanischen Traumreise kannst Du dann den Namen, die Seele bzw. das Wesen Deiner Trommel finden.
Wenn die Trommel vollständig getrocknet ist, kannst Du die Haut auch mit einem Motiv anmalen.

Hast Du Interesse, selbst eine Trommel zu bauen? Dann melde Dich bei mir. Termin mache ich nach Vereinbarung, wenn genügend Interessenten (ca. 4 bis 8) da sind.